Nahaufnahme eines alten Kassenjournals

Corporate Tax Board

Mitglieder des Corporate Tax Board sind namhafte Steuerrechtsexperten und verantworten als Head of Tax die Steuerabteilung eines Konzerns oder eines international operierenden Unternehmens. Sie sind Teil des Netzwerks von Tax & Legal Excellence und tragen durch ihre Unterstützung zum Erfolg des Wissensaustausches bei.

Holger Engelke

– Head of Tax der Münchener Rückversicherung AG –

Holger Engelke, Dipl.-Kaufmann und Steuerberater, arbeitet seit Juni 2001 für die Münchener Rück. Anfang des Jahres 2006 übernahm er die Abteilungsleitung Tax Reporting und leitet seit Januar 2011 den Zentralbereich Group Taxation der Münchener Rück. In dieser Funktion verantwortet er konzernweit die steuerlichen Belange der Münchener Rück. Sein Aufgabenschwerpunkt ist das Konzernsteuerrecht. Holger Engelke ist Vorsitzender des Finanz- und Steuerausschusses der IHK München und Oberbayern, Mitglied im GDV Steuerausschuss sowie Beiratsmitglied im Münchner Unternehmenssteuerforum.

Felix Hierstetter

– Leiter Steuern International GE Power, Renewable Energy, Energy Connections –

Felix Hierstetter, Steuerberater, leitet seit 2015 den Bereich Steuern International für verschiedene Geschäftsbereiche des Konzerns General Electric. Zuvor verantwortete er den Bereich Steuern Inland für den Gesamtkonzern. Sein aktueller Aufgabenbereich umfasst insbesondere die steuerliche Begleitung des weltweiten Projektgeschäfts und der regionalen Geschäftseinheiten. Bis 2004 war er als Partner bei der KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft mit den Tätigkeitsschwerpunkten Konzernsteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht und Verrechnungspreise beschäftigt. Felix Hierstetter ist Vorsitzender des Steuerausschusses der American Chamber of Commerce in Germany.

Dr. Michael Hölzl

– Global Head of Tax der OSRAM Licht AG –

Michael Hölzl, Diplom-Kaufmann und Steuerberater, leitet seit dem Jahr 2011 die weltweite Steuerfunktion von OSRAM. In dieser Funktion begleitete er maßgeblich den Börsengang der OSRAM Licht AG. Zudem verantwortet er die Bereiche Kreditmanagement und Beteiligungsverwaltung. Davor war er viele Jahre für die Siemens AG tätig und leitete dort zuletzt die Strategische Steuerplanung. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Steuerbereich und bekannt durch zahlreiche Vorträge. Michael Hölzl ist u.a. Mitglied des Arbeitskreises Steuern der Schmalenbach-Gesellschaft, des Präsidiums der bayerischen IFA-Sektion und des Steuerausschusses des BDI.

Stefan Korten

– Group Head of Tax der Commerzbank AG –

Stefan Korten, Dipl.-Finanzwirt und Steuerberater, leitet seit Mitte 2006 mit globaler Verantwortung die Konzernsteuerabteilung der Commerzbank AG in Frankfurt. In dieser Funktion begleitete er maßgeblich den Erwerb und die Fusion der ehemaligen Dresdner Bank AG und der Commerzbank AG in 2008/2009. Seine Interessenschwerpunkte liegen im nationalen und internationalen Konzernsteuerrecht sowie bei finanzproduktbezogenen Steuerfragen. Stefan Korten nimmt aktive Mandate im Steuerausschuss des Bundesverbandes deutscher Banken und seinen Arbeitskreisen wahr und ist darüber hinaus Mitglied des Steuerausschusses der IHK Frankfurt sowie als Beiratsmitglied der Fachzeitschrift „Recht der Finanzinstrumente“ engagiert.

Prof. Dr. Robert Risse

– Global Head of Tax & Trade der Henkel AG & Co. KGaA –

Robert Risse, Rechtsanwalt und Diplom-Finanzwirt, leitet seit Januar 2000 die Steuer- und Zollabteilung der Henkel AG & Co. KGaA und trägt die globale Verantwortung für alle Themen und Projekte zum Thema Steuern und Zoll. Zuvor war er von 1997 bis 1999 Leiter der Abteilung Steuern und Risikomanagement der Deutsche Post AG und von 1991 bis 1996 in der Steuerabteilung der Mannesmann AG mit der Unternehmensgruppenbetreuung auf den Gebieten des nationalen und internationalen Steuerrechts betraut. Robert Risse ist unter anderem im Vorstand des Gesprächskreises Rhein-Ruhr und Mitglied im Prüfungsausschuss für Steuerberater beim Finanzministerium NRW. Seit dem 01. August 2017 ist er zudem Honorarprofessor für Tax Compliance und angewandte Steuerplanung am Lehrstuhl für betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Leipzig.

Bettina Rodenberg

– Global Head of Tax der Beiersdorf AG –

Bettina Rodenberg, Rechtsanwältin und Steuerberaterin, leitet seit Juni 20013 die Steuer- und Zollabteilung der Beiersdorf AG und trägt die globale Verantwortung für alle Themen und Projekte zum Thema Steuern und Zoll. Zuvor verantwortete sie den Bereich Steuern Inland für den Gesamtkonzern. Bis 2010 war sie bei der PricewaterhouseCoopers AG mit den Tätigkeitsschwerpunkten Konzernsteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht und Verrechnungspreise beschäftigt. Bettina Rodenberg ist neben anderen Mandaten Mitglied des Steuerausschusses im Verband der Chemischen Industrie (VCI).

Christoph Ludwig Rummel

– Head of Tax der AXA Konzern AG –

Christoph L. Rummel, M. A., Dipl.-Kaufmann, Dipl.-Finanzwirt und Steuerberater, verantwortet seit 2003 als Direktor und Leiter des Bereichs Steuern in der AXA Konzern AG sämtliche steuerliche Angelegenheiten der AXA-Gruppe in Deutschland. Zu seinem Aufgabenfeld gehören neben den klassischen Themen der Corporate Tax unter anderem die Gebiete der Investmentbesteuerung und der Besteuerung von Versicherungsprodukten. Er vertritt die steuerlichen Interessen der AXA Gruppe beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sowie im Verband der privaten Krankenversicherungen (PKV) in verschiedenen Steuerausschüssen und Kommissionen. Christoph L. Rummel leitet beim GDV seit Januar 2016 die Kommission für Umsatzsteuer, Versicherungsteuer und Lohnsteuer.

Matthias Schubert

– Global Head of Tax der Infineon Technologies AG –

Matthias Schubert, Rechtsanwalt und Steuerberater, leitet seit Juli 2015 als Global Head of Tax die Konzernsteuerabteilung der Infineon Technologies AG in Neubiberg. Zuvor verantwortete er bei State Street die Steuern der europäischen Landesgesellschaften des Konzerns. Bis 2010 war er bei der KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft im Bereich International Corporate Tax mit den Aufgabenschwerpunkten Internationale Unternehmenszusammenschlüsse und Akquisitionsstrukturierung tätig. Matthias Schubert ist zudem Mitglied des Finanz- und Steuerausschusses der IHK München und Oberbayern und des Präsidiums der IFA Bayern.

Dr. Jan Sedemund, LL.M. taxation

– Global Head of Tax der Deutschen Post AG –

Jan Sedemund, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, leitet seit Juli 2014 bei der Deutschen Post in Bonn den Zentralbereich Konzernsteuerrecht in globaler Verantwortung. Zuvor hatte er in den Jahren 2012 bis 2014 in gleicher Funktion bei der Lufthansa die Steuerfunktion weltweit mit etwa 70 Berufsträgern verantwortet. Als ausgewiesener Experte im Internationalen Konzernsteuerrecht hat er zahlreiche wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften veröffentlicht.  Zudem ist Jan Sedemund als Dozent an der Bundesfinanzakademie in den Bereichen Internationales Steuerrecht, Umwandlungssteuerrecht und Erbschaftsteuerrecht tätig.