Global Mergers & Transactions

Global Mergers & Transactions | Blog on International Transaction Law

About Global Mergers & Transactions

The number of cross-border takeovers has increased steadily in recent years. In times of increasing global uncertainty, corporate structures must also adapt more to changing market conditions. In a corporate transaction, individual interlocking phases of a process must be economically and legally coordinated. The articles don’t only focus on legal issues relating to corporate transactions and their macroeconomic effects, but also on economic issues and their consequences for the change in global market conditions for the growth and acquisition of companies.

  • Eine strategische Industriepolitik für das 21. Jahrhundert
    08.08.2019
    |
    Citation Method: Steinberg, Global Mergers & Transactions, TLE-024-2019
    anemptytextlline

    | Die aktuellen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen erfordern eine strategische Industriepolitik, die den neuen Herausforderungen gerecht wird. Eine strategische Industriepolitik ist in der digitalisierten Plattformökonomie des 21. Jahrhunderts, die von Netzwerkeffekten und Pfadabhängigkeiten dominiert wird, vor allem deswegen unabdingbar, weil Investitionen mit großer Unsicherheit über die Zukunft und mit hohen Risiken verbunden sind. |

    Read more
    anemptytextlline
  • Kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht im digitalen Zeitalter
    22.07.2019
    |
    Citation Method: Haucap, Global Mergers & Transactions, TLE-022-2019
    anemptytextlline

    | Wie die Marktmacht von großen Internetkonzernen wie Google, Amazon, Facebook und Apple (GAFA) wirksam beschränkt werden kann und einem etwaigen Missbrauch von Marktmacht gerade bei digitalen Plattformen wirksam Einhalt geboten werden kann, ist aktuell Gegenstand zahlreicher Gutachten und Literaturbeiträge. Exemplarisch genannt seien lediglich Schweitzer et al. 2018, ACCC 2018, OECD 2018, Crémer, de Montjoye & Schweitzer 2019 sowie Furman et al. 2019. Während sich die Beiträge in ihrem Fokus, ihrer Analyse und vor allem ihren Empfehlungen stark unterscheiden, gibt es auch bedeutende Gemeinsamkeiten. |

    Read more
    anemptytextlline
  • EU-Investment Screening Verordnung – Bleiben „Leifeld“ & Co in der Union?
    24.06.2019
    |
    Citation Method: Herrmann/Ellemann, Global Mergers & Transactions, TLE-017-2019
    anemptytextlline

    | Mit dem stetigen Anstieg chinesischer Direktinvestitionen in Europa, die 2016 mit einem Wert von über 35 Milliarden Euro ihren Höhepunkt hatten, wuchs ebenso das Unbehagen um die damit womöglich angestrebten Motive, insbesondere der Verfolgung staatskapitalistischer Ziele durch die Volksrepublik, Stichwort: „Made in China 2025“ (Hutzschenreuter, Global Mergers & Transactions, TLE-004-2019). |

    Read more
    anemptytextlline
  • Rechnet sich Ethik für Unternehmen?
    26.04.2019
    |
    Citation Method: Suchanek, Global Mergers & Transactions, TLE-012-2019
    anemptytextlline

    | Die im Titel formulierte Frage nach dem „business case“ von Ethik ist alles andere als neu. Doch ist deren Klärung offenbar schwierig. Denn das Thema wird seit Jahrzehnten immer wieder diskutiert, ohne dass sich eine eindeutige, aus theoretischer Sicht weithin akzeptierte und für die Praxis erfolgreich umsetzbare Antwort ergeben hätte. Dafür gibt es Gründe, die auch in jenem Paradox liegen können, das im Folgenden beleuchtet wird: dem Paradox, dass sich Ethik eher rechnet, wenn man nicht rechnet. |

    Read more
    anemptytextlline
  • Corporate Digital Responsibility – Standards, Rechtspflichten und Chancen
    20.03.2019
    |
    Citation Method: Anzinger, Global Mergers & Transactions, TLE-008-2019
    anemptytextlline

    | Das Potential und die Vielfalt digitaler Geschäftsmodelle sind unüberschaubar groß. Automobilhersteller, Haushaltsgeräteproduzenten und Maschinenbauunternehmen wandeln sich und suchen Wertschöpfungsmöglichkeiten im Digitalen. Banken und Versicherungen wenden sich ihren riesigen Datenschätzen zu und werden durch die Innovationskraft junger Fintechs herausgefordert. Distributed Ledger-, wie die Blockchain-, und Smart Contract-Technologien sollen klassische Intermediäre ersetzen. Sinkende Transaktionskosten erlauben den Eintritt neuer Wettbewerber in lange abgesteckte Märkte. Plattformen der Sharing Economy verdrängen traditionelle Dienstleister. Big Data gilt als das neue Schwarze Gold und Data Science, Maschinelles Lernen und Sensorik sind die neuen Methoden, es zu schürfen. |

    Read more
    anemptytextlline

Publisher

herausgeber_florian_bauer_klein

Prof. Dr. Florian Bauer

Professor of Strategy, Entrepreneurship & Innovation at Lancaster University Management School.

herausgeber-tim-drygala-tle-klein

Prof. Dr. Tim Drygala

Holder of the Chair of Civil Law, Commercial Law, Corporate Law and Business Law at the University of Leipzig.

herausgeber_joachim_hennrichs_klein

Prof. Dr. Joachim Hennrichs

Holder of the Chair of Civil Law, Accounting and Tax Law at the University of Cologne.

herausgeber_christoph_hermann_klein_version2

Prof. Dr. Christoph Herrmann

Holder of the Chair of Constitutional and Administrative Law, European Law, European and International Business Law at the University of Passau.

herausgeber_karsten_schmidt_klein-1

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt

Holder of the Chair of Corporate Law at the Bucerius Law School in Hamburg.

herausgeber_gerald_spindler_klein_version2

Prof. Dr. Gerald Spindler

Professor of Civil Law, Commercial and Business Law, Comparative Law, Multimedia and Telecommunications Law at the University of Göttingen.

Authors

Prof. Dr. Heribert M. Anzinger

Business and tax law at the University of Ulm.

Prof. Dr. Justus Haucap

Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

Prof. Dr. Thomas Hutzschenreuter

Strategic and International Management at the TU Munich

Prof. Dr. Gunther Schnabl

Institute for Economic Policy at the University of Leipzig

Dr. Philipp Steinberg

Head of Department for Economic Policy at BMWI, Berlin

Other Authors

Dr. Martin Beznoska

Economist for Finance and Tax Policy at the IW, Cologne

Karl Martin Fischer

Germany Trade and Invest (GTAI), Bonn

Prof. Dr. Thorsten Knauer

Business Administration at the Ruhr-University Bochum

Prof. Dr. Dodo zu Knyphausen-Aufseß

Head of Strategic Leadership and Global Management at TU Berlin

Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks

Chairman of the Federal Association of Mergers & Acquisitions e.V.

Prof. Dr. Dirk Meyer

Order Economics at the Helmut-Schmidt-University Hamburg

RA Dr. Franz Josef Schöne

Partner at Hogan Lovells International LLP, Düsseldorf

RA Dr. Ulrich Schrömbges

Partner at Schrömbges + Partner, Hamburg

Prof. Dr. Lars Schweizer

UBS Endowed Professorship for Business Administration at the Goethe University Frankfurt a.M.

Prof. Dr. Sönke Sievers

Business Administration at the University of Paderborn

Prof. Dr. Andreas Suchanek

Business Ethics at HHL Leipzig

Prof. Dr. Henning Vöpel

Director at the Hamburg Institute of International Economics

Prof. Dr. Gerd Waschbusch

Chair of Business Administration, in particular Banking Management, at the University of Saarland.

Editorial office

RA/StB/FAStR Oliver Holzinger
Phone: 0 26 02 / 94 74 110
redaktion@excellence-media.com