Tax Compliance

Tax Compliance | Der Blog zum steuerlichen Risikomanagement

Über Tax Compliance

Die Digitalisierung des Informationsaustausches zwischen Steuerbehörden und Steuerpflichtigen nimmt stetig zu. Dabei nutzen Unternehmen zunehmend Technologien, um Steuerprozesse zu optimieren und Berichtspflichten zu erfüllen. Damit einhergehend verändern sich die Rahmenbedingungen, wie Steuern zukünftig erhoben, verwaltet und verifiziert werden sollen. Zwar gibt die Abgabenordnung einen steuerlichen Verfahrensrahmen, doch ist damit die steuerliche (Tax) Compliance bereits ausreichend definiert? Im Vordergrund der Beiträge stehen Antworten auf die Auslegung künftiger Tax Compliance Anforderungen. Diskutiert werden beispielsweise Streitpunkte zur regelkonformen Erfüllung von Steuerpflichten und den damit verbundenen Haftungsrisiken, neuen Anforderungen an die steuerliche IT sowie Optimierungspotenzialen bei der Steuerplanung.

  • Wie kann ein TCMS bei multinationalen Unternehmen sinnvoll organisiert werden?
    22.06.2020
    |
    Zitierweise: Bachmann/Gebhardt/Seifert, Tax Compliance, TLE-021-2020
    anemptytextlline

    | Die Implementierung eines gesetzeskonformen Tax Compliance Management System (Tax CMS) steht für die Steuerfunktionen mittlerer und großer Unternehmen weltweit auf der Tagesordnung. Steuerliche Compliance-Vorschriften und die damit verbundenen Anforderungen an ein Tax CMS variieren jedoch zwischen den Ländern: In den einzelnen Staaten wird entweder ein auf Freiwilligkeit und Zusammenarbeit basierender kooperativer Ansatz verfolgt oder es existieren verpflichtende Regelungen. |

    Weiterlesen
    anemptytextlline
  • Tax Compliance im Handwerk
    08.04.2020
    |
    Zitierweise: Egner, Tax Compliance, TLE-011-2020
    anemptytextlline

    | Tax Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS) werden regelmäßig mit Konzernen in Verbindung gebracht, ein Bezug zu kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) wird demgegenüber seltener hergestellt. Hervorzuheben ist deshalb die Handreichung „Tax Compliance für Handwerksbetriebe“, die 2019 durch die Bundessteuerberaterkammer und den Zentralverband des Deutschen Handwerks herausgegeben wurde. |

    Weiterlesen
    anemptytextlline
  • Der TaxTech-Würfel und das TaxTech-Haus zur digitalen Transformation der Steuerfunktion
    12.02.2020
    |
    Zitierweise: Fettke, Tax Compliance, TLE-004-2020
    anemptytextlline

    | Zurzeit steht die Steuerfunktion vielfältigen neuen fachlichen Herausforderungen gegenüber, wie beispielsweise höheren Anforderungen an die Steuer-Compliance und einer zunehmenden Deregulierung des Steuermarktes, die einen Bedarfssog an neuen technischen Lösungen bewirken. Neben diesem Bedarfssog treiben innovative Informationstechniken zukünftige Innovationen voran. Hier sind vor allem zu nennen: Die digitale Verarbeitung sämtlicher Daten („Big Data“), leistungsfähigere und kostengünstigere Computer bei gleichzeitiger Verkleinerung der Geräte und schnellere Datenkommunikation, mobile Endgeräte sowie Smartphones. |

    Weiterlesen
    anemptytextlline
  • Die unerwünschten Untermieter des Syndikusrechtsanwalts
    06.12.2019
    |
    Zitierweise: Durth, Tax Compliance, TLE-043-2019
    anemptytextlline

    | Der als Generalist ausgerichtete Syndikusrechtsanwalt ist in einer Vielzahl von Rechtsgebieten tätig. Diese reichen vom Arbeits-, Gesellschafts- und Konzernrecht über Datenschutz und IT-Rechtsfragen bis hin auch zu steuerstrategischen Fragestellungen. Die daraus resultierenden Risikofelder und Anforderungen an einem Compliance-konformen Verhalten der Syndizi sind beachtlich. |

    Weiterlesen
    anemptytextlline
  • Verrechnungspreise: Der interne Fremdvergleich im Lichte der künstlichen Intelligenz
    17.10.2019
    |
    Zitierweise: Schwarz, Tax Compliance, TLE-035-2019
    anemptytextlline

    | Verrechnungspreise beschreiben Wertansätze für den Güter- und Dienstleistungsaustausch innerhalb von Unternehmen und Konzernen, welche nicht über Angebot und Nachfrage freier Märkte koordiniert werden. Sie sind vielmehr Subjekt einer zweckorientierten Bewertung durch Unternehmen. Aus der steuerlichen Perspektive sollen Verrechnungspreise hierbei das Ergebnis der Preissetzung zwischen fremden Dritte modellieren (Fremdvergleichsgrundsatz). Oftmals bilden Verrechnungspreise einen Schwerpunkt in steuerlichen Betriebsprüfungen bei multinationalen Unternehmensgruppen. Häufiger Ausgangspunkt kontroverser Diskussionen zwischen Unternehmen und Finanzverwaltung ist dabei insbesondere die Einhaltung des Fremdvergleichsgrundsatzes „der Höhe nach“ (sog. Angemessenheitsdokumentation). |

    Weiterlesen
    anemptytextlline

Herausgeber

bachmann

StBin Prof. Dr. Carmen Bachmann

Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Leipzig.

herausgeber_essers_klein

Prof. Dr. P.H.J. Essers

Professor für niederländisches und europäisches Steuerrecht an der Universität Tilburg.

herausgeber-hoyer-klein-2

Prof. Dr. Andreas Hoyer

Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Kiel.

Dr. Robert Risse von Tax & Legal Excellence Corporate Tax Board

Prof. Dr. Robert Risse

Corporate Vice President, Head of FTG – Finance, Tax & Trade Group der Henkel AG & Co. KGaA

Seer3.jpg

Prof. Dr. Roman Seer 

Inhaber des Lehrstuhls für Steuerrecht an der Ruhr-Universität Bochum.

Autoren

Prof. Dr. Thomas Egner 

Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bamberg

Prof. Dr. Peter Fettke   

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Universität Saarbrücken

Prof. Dr. Reinald Koch   

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Eichstätt-Ingolstadt

Prof. Dr. Deborah Schanz  

Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der LMU München

Prof. Dr. Christian Schwarz  

Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Hochschule Düsseldorf

Weitere Autoren

RA Dr. Markus Adick 

Partner bei Rettenmaier & Adick, Frankfurt/M.

RA Dr. Hanno Durth 

Partner bei Kipper + Durth, Darmstadt

RA Dirk Petri 

Partner bei verte | rechtsanwälte, Köln

Christoph Ludwig Rummel 

Head of Tax der AXA Konzern AG, Köln

RA Dr. Konrad Schmidt 

Partner bei Compart  & Schmidt Rechtsanwälte, Mannheim

RA Dr. Rainer Spatscheck 

Partner bei Kantenwein Zimmerman Spatscheck & Partner, München

RA Prof. Dr. Jürgen Wessing

Partner bei Wessing & Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf

Redaktion

RA/StB/FAStR Oliver Holzinger
Tel.: 0 26 02 / 94 74 110
redaktion@excellence-media.com