Archiv für Stichwort (Tag): ESUG

  • Der künftige Restrukturierungsmarkt ist europäisch – wie positioniert sich Deutschland?
    28.12.2018
    |
    Zitierweise: Madaus, European Insolvency & Restructuring, TLE-050-2018
    anemptytextlline

    | Die Migration deutscher Unternehmen zum Zwecke der Restrukturierung ist bislang eher eine Randerscheinung. Sie wird vor allem durch die Nutzung englischer Verfahrensoptionen geprägt. Der bevorstehende Brexit wird hier einiges ändern. Zwar wird er den Zugang zu diesen Optionen nicht erschweren, da dieser dann autonom in den Händen des englischen Gesetzgebers liegt. Wohl aber wird die automatische Anerkennung englischer Verfahrensergebnisse in der EU nahezu unmöglich, wird das Vereinigte Königreich aus Sicht der EU-Rechtsanwender doch zum Drittstaat. Wer vor diesem Hintergrund meint, damit wäre die Migrationsgefahr bei Restrukturierungen für absehbare Zeit gebannt, liegt allerdings falsch, denn er übersieht die Entwicklungen im verbleibenden EU-Binnenmarkt. |

    Tags:
    , , , ,
    Weiterlesen
    anemptytextlline