Archiv für Stichwort (Tag): M&A-Prozess

  • Kaufpreisrisiken managen in unsicheren Zeiten: Was bringen Earnout-Klauseln?
    10.01.2020
    |
    Zitierweise: Knauer, Global Mergers & Transactions, TLE-001-2020
    anemptytextlline

    | Die Einigung auf einen einvernehmlichen Kaufpreis für ein Transaktions-objekt ist für die Vertragsparteien oft die größte Herausforderung im M&A-Prozess. Ursächlich hierfür sind insbesondere divergierende Einschätzungen bezüglich der künftigen Unternehmensentwicklung, welche die Basis für die Unternehmensbewertung darstellt. Regelmäßig wird die Zukunft dabei vom Verkäufer rosiger gesehen als vom potenziellen Käufer. Besonders evident wird diese Problematik in Phasen großer politischer und wirtschaftlicher Unsicherheit. Aus Käuferperspektive stellt sich deshalb regelmäßig die Frage, inwiefern durch den Einsatz von Earnout-Klauseln Kaufpreisrisiken reduziert werden können. |

    Tags:
    , , , ,
    Weiterlesen
    anemptytextlline
  • M&A vor dem Hintergrund von Industrie 4.0
    21.11.2017
    |
    Zitierweise: Lucks, Global Mergers & Transactions, TLE-34-2017
    anemptytextlline

    | Die aktuelle „vierte“ industrielle Revolution schickt sich an, den radikalsten Umbruch zu bringen, der in der Neuen Geschichte zu verzeichnen ist. Viele sprechen auch von Disruptionen, also radikalen Brüchen, die die Wettbewerbslandschaft mit neuen Geschäftsmodellen schlagartig und radikal umkrempeln. Die Praxis aber zeigt, dass die Veränderungen in jeder Branche anders verlaufen, mal disruptiv, mal evolutionär. |

    Tags:
    , , , ,
    Weiterlesen
    anemptytextlline