Parlamentsgebäude in Wien

Academic Advisory Board (Schweiz)

Mitglieder des Academic Advisory Board (Schweiz) sind über die nationalen Grenzen der Schweiz hinaus anerkannte Fachexperten und Professoren der renommiertesten Universitäten des Landes in ihrem Bereich. Sie sind Teil eines exklusiven Forums von Tax & Legal Excellence und geben mit ihren Impulsen Anstöße für einen umfassenden Meinungsaustausch. Die Dialoge konzentrieren sich vor allem auf internationale Rechtsentwicklungen, Steuer- und Rechtspraktiken, globale Trends und deren künftige Herausforderungen auf die internationalen Rechts-, Steuer- und Finanzsysteme.

Prof. Dr. Kern Alexander

Kern Alexander hält seit 2010 den Lehrstuhl für Finanzmarktrecht an der Universität Zürich und ist ein international anerkannter Experte für Europäisches und Britisches Banken- und Börsenrecht. In Zusammenarbeit mit der UNO leitet er derzeit ein von der United Nations Environment Programme (UNEP) und der Universität Cambridge gesponsertes Forschungsprojekt, bei dem die Bankenregulierung „Basel III“ und ihre Einflüsse auf die Vergabe von Krediten für ‚clean energy‘ Projekte untersucht werden.

Kern Alexander berät Zentralbanken, nationale Regierungen und wird zudem als Sachverständiger für den UK Serious Fraud Office im LIBOR Skandal für seine Expertise angerufen. Er war Fachberater des Joint Select Committee on the Financial Services Act 2012 des britischen Parlamentes und Mitglied des Expert Panel on Financial Services des Europäischen Parlamentes (2009-2014).

Prof. Dr. Kern Alexander von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Urs Behnisch

Urs Behnisch ist seit 2009 Ordinarius für Steuerrecht an der Universität Basel. Daneben ist er Honorarprofessor für Steuer- und Wirtschaftsrecht der Universität Bern und Konsulent bei Meyer Lustenberger Lachenal Rechtsanwälte in Baar/Zug. Forschungsgegenstand von Urs Behnisch ist das gesamte nationale und internationale Steuerrecht der Schweiz unter Einschluss des interkantonalen Doppelbesteuerungsrechts. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Unternehmenssteuerrecht sowie in den Wechselbeziehungen von Zivil- und Steuerrecht.

Urs Behnisch ist Mitglied der IFA (International Fiscal Association) Schweiz, der SATLP (Swiss Association of Tax Law Professors) und des Instituts für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht (ISIS).

Prof. Dr. Urs Behnisch von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Reiner Eichenberger

Reiner Eichenberger ist seit 1998 Professor für Theorie der Finanz- und Wirtschaftspolitik an der Universität Fribourg sowie Mitbegründer und Forschungsdirektor von CREMA (Center for Research in Economics, Management and the Arts). Spezialisiert ist er  insbesondere auf die ökonomische Analyse des politischen Prozesses und politischer Institutionen. Unter anderem forscht er über die Deregulierung der Politik und vertritt die Schaffung eines internationalen Marktes für gute Politik.

Reiner Eichenberger ist Herausgeber der Zeitschrift KYKLOS sowie Mitglied der Eidgenössischen Kommunikationskommission ComCom und war von 2001 bis 2006 nebenamtlicher Richter an der Eidgenössischen Rekurskommission für Wettbewerbsfragen.

Prof. Dr. Reiner Eichenberger von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Reto Föllmi

Reto Föllmi ist seit Februar 2011 Professor für Internationale Wirtschaftswissenschaften und Direktor des Schweizerischen Instituts für Aussenwirtschaft und Angewandte Wirtschaftsforschung (SIAW) an der Universität St. Gallen. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Makroökonomie, Internationale Ökonomie und Politische Ökonomie.

Reto Föllmi ist Chairman des Business and Economics Statistics Committee (EG WISTA) des Swiss Federal Statistical Office und Mitglied des GLA (SEW-HSG), des Bankrates der Schwyzer Kantonalbank, im Ausschuss der Swiss Society for Economics and Statistics sowie in den Ausschüssen für Außenwirtschaft und für Makroökonomie des Vereins für Socialpolitik und im Scientific Committee der Avenir Suisse.

Prof. Dr. Reto Föllmi von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Pascal Hinny, LL.M. Tax

Pascal Hinny hat seit 2002 den Lehrstuhl für Steuerrecht an der Universität Freiburg inne und ist zudem als Rechtsanwalt und diplomierter Steuerexperte Partner bei Lenz & Staehelin in Zürich. Seine Forschungsschwerpunkte sind das Unternehmenssteuerrecht
sowie Internationales- und EU-Steuerrecht.

Pascal Hinny ist Präsident der SATLP (Swiss Association of Tax Law Professors) und des D-A-CH Steuerausschusses. Ferner ist er Mitglied der Fachgruppe Steuern der EXPERTsuisse (ehemals Treuhandkammer) und des Permanent Scientific Committees der IFA (International Fiscal Association).

Prof. Dr. Pascal Hinny von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Peter V. Kunz, LL.M.

Peter V. Kunz ist Ordinarius für Wirtschaftsrecht sowie für Rechtsvergleichung an der Universität Bern. Er leitet als Geschäftsführender Direktor das Institut für Wirtschaftsrecht und ist seit 2015 zudem Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Darüber hinaus gehört er dem ständigen interfakultären Ausschuss des Kompetenzzentrums für Public Management an und ist Mitglied des Beirats des Schweizerischen Instituts für Rechtsvergleichung (SIR) in Lausanne.

Peter V. Kunz ist Mitglied in der Kommission für internationale Beziehungen der Universität Bern sowie Mitherausgeber der Schriften zum Steuer- und Wirtschaftsrecht (SSW) und Mitherausgeber der Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft – Archiv für Internationales Wirtschaftsrecht (ZVglRWiss).

Prof. Dr. Peter V. Kunz von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Adriano Marantelli,  LL.M.

Adriano Marantelli, Rechtsanwalt und dipl. Steuerexperte, ist seit Januar 2013 Extraordinarius und seit August 2016 Ordinarius für Schweizerisches, Europäisches und Internationales Steuerrecht an der Universität Bern. Daneben ist er seit 2011 Lehrbeauftragter für internationales Steuerrecht an der Universität Luzern. Sein Tätigkeitsschwergewicht ist das Unternehmenssteuerrecht, das Internationale Steuerrecht, das Bernische Steuerrecht sowie die grenzüberschreitende Besteuerung von natürlichen Personen.

Adriano Marantelli ist Mitglied des Vorstandes des Vereins „BEWEST“ (Berner Weiterbildung für Steuerexperten) sowie Mitglied der bernischen Anwaltsprüfungskommission (Steuerrecht).

Prof. Dr. Adriano Marantelli von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Christoph A. Schaltegger

Christoph A. Schaltegger ist seit 2010 Ordinarius für Politische Ökonomie an der Universität Luzern. Zudem lehrt er an der Universität St. Gallen zum Thema öffentliche Finanzen. Zuvor leitete er als Mitglied der Geschäftsleitung von economiesuisse den Bereich Finanz- und Steuerpolitik und arbeitete bis 2008 als Referent von Bundesrat Hans-Rudolf Merz im Eidgenössischen Finanzdepartement. Er unterstützte den Finanzminister im Bereich der Steuerpolitik sowie in Aspekten der internationalen Finanzpolitik.

Christoph A. Schaltegger ist Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Volkswirtschaft und Statistik (SGVS), Mitglied im Finanzwissenschaftlichen Ausschuss des Vereins für Socialpolitik und des Kuratoriums des Walter Eucken Instituts (Freiburg i.B). Zudem ist er Member of the Board of the European Public Choice Society und Member of the Board of European Journal of Political Economy.

Prof. Dr. Christoph A. Schaltegger von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Madeleine Simonek

Madeleine Simonek ist ordentliche Professorin für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht an der Universität Zürich. Zudem ist sie Rechtsanwältin und dipl. Steuerexpertin sowie als Konsulentin bei der Kanzlei Schellenberg Wittmer AG in Zürich tätig. Ihre Forschungs- und Beratungsschwerpunkte liegen im Unternehmenssteuerrecht sowie im internationalen Steuerrecht.

Madeleine Simonek ist Mitglied des Vorstandes der Schweizerischen Vereinigung für Steuerrecht (IFA, Swiss Branch), des gemeinsamen Steuerausschusses D/A/CH der Bundessteuerberaterkammer (Berlin), der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (Wien) und der EXPERTsuisse (Zürich) sowie des Wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V. Darüber hinaus ist sie seit 2012 Mitglied der außerparlamentarischen Kommission für die Harmonisierung der direkten Steuern des Bundes, der Kantone und der Gemeinden KHSt.

Prof. Dr. Madeleine Simonek von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm

Jan-Egbert Sturm ist seit Oktober 2005 ordentlicher Professor für Angewandte Wirtschaftsforschung am Department für Management, Technologie und Ökonomie (D-MTEC) der ETH Zürich und gleichzeitig Direktor der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich. In seiner Forschung stützt er sich stark auf empirische Verfahren der Ökonometrie und Statistik, um praxisrelevante Themen insbesondere auf dem Gebiet der Monetären Ökonomik, Makroökonomik und Wirtschaftspolitik zu bearbeiten.

Jan-Egbert Sturm ist seit 2001 Mitglied des CESifo Research Network und seit 2003 Forschungsprofessor am Ifo Institut für Wirtschaftsforschung (München). Zwischen 2001 und 2003 war er maßgeblich an der Leitung der Forschungsgruppe zur Beurteilung der Wirtschaftslage der sechs führenden Wirtschaftsforschungsinstitute Deutschlands beteiligt. 2005 wurde er in die European Economic Advisory Group des CESifo berufen.

Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm von Tax & Legal Excellence Academic Advisory Board Schweiz

Prof. Dr. Martin Wenz

Martin Wenz ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Internationales und Liechtensteinisches Steuerrecht, Leiter des Instituts für Finanzdienstleistungen (Liechtenstein House of Finance) an der Universität Liechtenstein in Vaduz und zudem wissenschaftlicher Leiter des LL.M.-Programms in International Taxation. Er hat die Liechtensteinische Steuerreform massgeblich mitgestaltet und berät die Liechtensteinische Regierung in Fragen des nationalen und internationalen Steuerrechts und beim Abschluss von Doppelbesteuerungs- und weiterer Steuerabkommen. Wissenschaftlich befasst er sich gegenwärtig insbesondere mit der Etablierung von Tax Centren zur Internationalen Besteuerung von Stiftungen und Trusts sowie zu den Globalen und Europäischen Steuerstandards.

Martin Wenz ist Mitglied in SEEurope, EU Network on the European Company Statute (Brüssel), im Tax Research Network (Warwick) sowie im Chartered Institute of Taxation und im Institute for Fiscial Studies (London).

martin-wenz-tle-board