Review Board

Das Review Board kontrolliert bei Tax & Legal Excellence das Aufnahmeverfahren zur Mitgliedschaft der Vertreter aus der Privatwirtschaft und Beraterschaft. Dabei überprüft das Review Board, ob die Aufnahmekriterien der Kandidaten erfüllt sind und kann sich im Einzelfall gegen die Aufnahme zur Mitgliedschaft eines Antragsstellers aussprechen. Das Review Board besteht aus fünf Mitgliedern. Seine Vertreter sind Universitätsprofessoren mit ausgewiesener Fachexpertise im Bereich Wirtschaft, Recht, Steuern und Finanzen.

Prof. Dr. Manuel Ammann

Manuel Ammann ist ordentlicher Professor für Finanzen an der Universität St. Gallen, Dekan der School of Finance und Direktor am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen. An der Universität St. Gallen ist er u.a. akademischer Leiter des Masters of Arts in Banking and Finance. Seine Forschungsgebiete sind derivative Instrumente, Asset Management, Finanzmärkte und Risikomanagement.

Manuel Ammann ist zudem regelmäßig als Gutachter und Berater für öffentliche Institutionen (z.B. Schweizerische Nationalbank) und Unternehmen tätig. Seine Auftraggeber sind hauptsächlich Finanzinstitutionen, in der Regel Banken und Versicherungen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und England. Er ist Verwaltungsratspräsident der Algofin AG und Verwaltungsrat bei der St. Galler Kantonalbank und Neue Bank AG.

Prof. Dr. Wolfgang Kessler

Wolfgang Kessler, Steuerberater, ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Business and Law an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/i.Breisgau. Der Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Tätigkeit liegt in den Bereichen Rechtsformgestaltungen, Konzernsteuerrecht und Internationales Steuerrecht.

Wolfgang Kessler ist Dozent an der Bundesfinanzakademie sowie Mitglied des Fachinstituts der Steuerberater. Daneben ist er Initiator und Gründungsgesellschafter der Tax-Academy und leitete von 2001 bis 2011 als Partner von Ernst & Young u.a. den Bereich der internen steuerlichen Aus- und Fortbildung für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Prof. Dr. René Matteotti, M.A., LL.M. Tax

René Matteotti ist seit August 2012 Ordinarius für Schweizerisches, Europäisches und Internationales Steuerrecht an der Universität Zürich und als Rechtsanwalt bei Baker & McKenzie in Zürich tätig. Daneben ist er Präsident der Stiftung Archiv für Schweizerisches Abgaberecht und Chefredaktor der Zeitschrift Archiv für Schweizerisches Abgaberecht.

René Matteotti ist ständiges Mitglied des Mehrwertsteuerkonsultativgremiums (außerparlamentarische Kommission). Er ist Mitglied der Fachgruppe Steuern von EXPERTsuisse (ehemals Schweizerische Treuhandkammer) und wurde in den letzten Jahren in verschiedene steuerpolitische Gremien (z.B. strategisches Gremium Unternehmenssteuerreform III) berufen. Er verfasst regelmäßig für Bundes- und kantonale Verwaltungsstellen Rechtsgutachten zu Steuergesetzgebungsprojekten.

Prof. Dr. Markus Rudolf

Markus Rudolf ist Rektor der WHU und seit 1998 Ordinarius und Inhaber des Allianz Stiftungslehrstuhls für Finanzwirtschaft an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Außerdem ist er Leiter des WHU Centers of Asset and Wealth Management. Seine jüngsten Publikationen beschäftigen sich mit der Eurokrise, mit Banking, mit Asset und Risk Management sowie mit der Bewertung von Derivaten.

Markus Rudolf ist Mitglied des Redaktionsausschusses der Zeitschrift „Financial Markets and Portfolio Management“ und akademischer Direktor der Campus for Finance – WHU New Year’s Conference. Zudem hat er eine Position als Vorsitzender des Aufsichtsrates bei der Böker & Paul AG inne und war Mitglied des Aufsichtsrates bei der BlackRock Asset Management Deutschland AG zwischen Juni 2008 und März 2016.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt

Karsten Schmidt ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensrecht an der Bucerius Law School. Von 2004 bis 2012 war er Präsident der Bucerius Law School. Er ist Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht (ZHR), Mitherausgeber der Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) sowie Mitglied des Editorial Board des International and Comparative Corporation Law Journal.

Karsten Schmidt war von 1987 bis 2014 Mitglied des Vorstands und des Kuratoriums der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Seit 2005 ist er Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und Mitglied der Academia Scientiarum et Artium Europaea, Salzburg. Außerdem Honorary Fellow des Institute for Advanced Legal Studies, London, korrespondierendes Mitglied der Academia Nacional de Derecho y Ciencias Sociales, Cordoba/Argentinien sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb (FIW). Die Universitäten Athen und Wien zeichneten ihn mit dem Doktor iur. h.c. aus, die Leuphana-Universität Lüneburg mit einem Doktor rer. pol. h.c. 2006 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgezeichnet.